Gruppenreisen vom Spezialisten authentisch kreativ erlebenswert

Granita - empfohlen von Jan Uckermann

Endlich gefangen genommen hat uns die Granita während unseres Urlaubs auf den Liparischen Inseln, denn dort gibt es die besten. Hier geht es zum Rezept.

Pizza all´italiana

Wenn es so richtig lecker sein soll, nimmt Nahla Vogelsberger sich die Zeit, den Sugo für die Pizza selbst zu kochen. Hier geht es zum Rezept.

Sardische Lasagne - von Agnes Krupa

Obwohl Agnes Krupa schon viele Male auf Sardinien war, gibt es immer wieder Neues für sie zu entdecken, zum Beispiel das Rezept für Pane frattau - die sardische Lasagne, welche die Hirten aus der Not heraus erfanden. Hier geht es zum Rezept.

Kommen Sie auf den Geschmack... Schön(e) Erfolgsrezepte

Rindfleischcurry mit Süsskartoffeln – empfohlen von Sabine Wächter


Wenn es ums Essen geht, ist mein Mann sehr experimentierfreudig und probiert gerne mal etwas Ausgefallenes aus. Mit diesem Rezept hat er mir ein Geschenk gemacht, denn ich liebe Kokos und Curry. Dazu noch die Kombi Fleisch und Obst - das ist einfach herrlich. Für Vegetarier kann man das Fleisch einfach weglassen und das Gericht mit Soja kochen, das schmeckt auch sehr gut. Die schnelle Zubereitung spricht ebenfalls für das Rezept - deshalb einfach mal probieren.

Rindfleischcurry mit Früchten

Zutaten 

400 g Rindfleisch aus der Hüfte
1 Zwiebel
1 rote Paprika
1 große reife Banane
1 Mango
2 Knoblauchzehen
3 El Kokosöl
2 Tl Currypulver
Salz, Pfeffer  

Zubereitung

Das Fleisch in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Paprika ebenfalls würfeln. Die Banane schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Mango schälen und würfeln. Den Knoblauch schälen und pressen.   Das Kokosöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch unter Rühren leicht bräunen. Das Fleisch dazugeben und weitere 5 Minuten braten. Anschließend die Bananen, die Paprika und die Mango hinzugeben und weitere 5 Minuten braten. Danach mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.


Kokos-Curry-Süsskartoffeln

Zutaten 

1-2 Süßkartoffeln
1 El Kokosöl
8 El Kokosmilch
3 El Kokosraspel
2 Tl Currypulver
1/2 Tl Cayennepfeffer
1/2 Tl Salz
1 El Zitronensaft  

Zubereitung

Die Süßkartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne das Kokosöl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Süßkartoffeln 2 Minuten darin braten. Die Kokosmilch und die Kokosraspel unterrühren und das Ganze mit Curry, Cayennepfeffer und Salz würzen. Unter regelmäßigem Rühren 5 Minuten weiterbraten und vor dem Servieren mit dem Zitronensaft beträufeln. 


 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Web-Site anzumelden:
Anmelden