Gruppenreisen vom Spezialisten authentisch kreativ erlebenswert

Granita - empfohlen von Jan Uckermann

Endlich gefangen genommen hat uns die Granita während unseres Urlaubs auf den Liparischen Inseln, denn dort gibt es die besten. Hier geht es zum Rezept.

Pizza all´italiana

Wenn es so richtig lecker sein soll, nimmt Nahla Vogelsberger sich die Zeit, den Sugo für die Pizza selbst zu kochen. Hier geht es zum Rezept.

Sardische Lasagne - von Agnes Krupa

Obwohl Agnes Krupa schon viele Male auf Sardinien war, gibt es immer wieder Neues für sie zu entdecken, zum Beispiel das Rezept für Pane frattau - die sardische Lasagne, welche die Hirten aus der Not heraus erfanden. Hier geht es zum Rezept.

Kommen Sie auf den Geschmack... Schön(e) Erfolgsrezepte

Nanaminz-Tee - empfohlen von Nahla Vogelsberger


Die Nanaminze ist der Tee der Nomaden, der seine Reise auch zu mir nach Deutschland gefunden hat. Nach einem arabischen oder tunesischen Essen, was ich aufgrund meiner tunesischen Wurzeln häufig koche, gibt es zum Abschluss immer Nanaminztee. Manche trinken ihn mit viel Zucker, manche mit weniger - ich finde ihn mittelsüß superlecker und herrlich erfrischend, egal zu welcher Jahreszeit. Zudem kommt nach dem Essen keine Müdigkeit auf, weil der Tee den Kreislauf in Schwung bringt.

Zutaten für ca. 8 Teegläser

1 Liter Leitungswasser
4 TL getrockneten grünen Tee
6 TL Zucker
1 großer Bund getrocknete Nanaminze

Zubereitung 

Wasser aufkochen, grünen Tee hinzugeben und mit dem Wasser weiter aufkochen lassen, bis das Wasser eine braune Teefarbe bekommt. Als Anhaltspunkt ca. 2 Minuten kochen lassen. In einer Kanne den Bund getrocknete Nanaminze und Zucker rein. Danach das Teewasser durch einen Sieb in die Kanne gießen und mit einem großen Löffel verrühren. 

Wohl bekomms! Saha shribetkom! 


 

Nahla Vogelsberger

Eine ausgewählte Rezeptempfehlung von:


Nahla Vogelsberger

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Web-Site anzumelden:
Anmelden